Freiwillige Feuerwehr

Mönchhagen

gegr. 1924

Sie sind hier: → Startseite

Service

Inhaltsübersicht

www.moenchhagen.de

Willkommen

bei Ihrer Feuerwehr Mönchhagen.

Aktuelles/Vorankündigungen

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

Juli 2018

Was lernt man denn so bei der Feuerwehr?

Zweimal im Monat ist Ausbildung bei der FFw Mönchhagen – jeden 1. und 3. Mittwoch um 18:30 Uhr. Bestimmte Inhalte sind vorgeschrieben, darüber hinaus bleibt aber genügend Raum für weitere Themen. Die meisten Ausbildungsabende leitet der Wehrführer Thomas Salzmann, aber je nach Interesse und feuerwehrtechnischen oder auch beruflichen Kenntnissen übernehmen auch andere Mitglieder Übungsthemen.

Selbst aufrichtender Löschwasserfalttank

Bei Flächenbränden und Waldbränden, wie sie gerade in der derzeitigen Trockenperiode häufiger auftreten, ist häufig die Wasserversorgung ein Problem. Zwar gibt es im Wald Löschwasserteiche, aber die sind oft zu weit weg, als dass man eine Schlauchleitung legen könnte. Dann werden die Löschfahrzeuge im Pendelverkehr eingesetzt, um Löschwasser aus der jeweiligen Löschwasserquelle herbeizuschaffen. Damit das Fahrzeug ohne Pause Wasser liefern kann, muss das Wasser am Einsatzort irgendwo gelagert werden. Dazu dienen Falttanks, wie sie jetzt der Landkreis an einige Feuerwehren verteilt hat, unter anderem hat die FFw Mönchhagen einen solchen Falttank bekommen. Der Tank fasst 10 000 Liter und misst zusammengefaltet nur etwa 60 cm × 50 cm × 40 cm. Hat man ihn ausgebreitet, richtet er sich beim Befüllen mit Wasser von alleine auf.
In einer Ausbildungsstunde probierte die FF Mönchhagen den Falttank am Teich am Mönch aus, damit die Handgriffe beim Einsatz auch sitzen.

Einsatz 25.07., 14:28–16:20 Uhr

Der Klassiker: Rettung einer Katze

Eine noch junge Katze gelangte an der Außenfassade des Verkaufspavillons einer Bäckerei im Hanse-Center Bentwisch zwischen die äußere Blechverkleidung und das Gebäude und konnte sich nicht selbständig aus der Gebäudeverkleidung befreien.
Die FF Mönchhagen unterstützte die FF Bentwisch beim Versuch, die kleine Katze zu befreien, indem zunächst die Verkleidung im unteren Bereich geöffnet wurde. Die Katze begann daraufhin aber, hinter der Verkleidung nach oben zu klettern. Als nächstes wurde daher versucht, über das Flachdach hinter die Fassade und an das Tier zu gelangen. Letzlich konnte das Kätzchen jedoch nur durch das gewaltsame Öffnen der Blechverkleidung befreit werden.

Einsatz 23.07., 18:08–19:40 Uhr

Flächenbrand am Stillen Frieden

Es brannte ein Teil eines Getreidefeldes, etwa 1 Hektar.
Landwirte aus der Umgebung waren mit Wasserwagen, Scheibenegge und anderem Gerät dabei, das brennende Feld umzugrubbern und zu benässen, um ein Ausbreiten des Brandes zu verhindern. Einige stärker brennende Bereiche wurden mit 2 C-Rohren abgelöscht.

Juni 2018

Was lernt man denn so bei der Feuerwehr?

Zweimal im Monat ist Ausbildung bei der FFw Mönchhagen – jeden 1. und 3. Mittwoch um 18:30 Uhr. Bestimmte Inhalte sind vorgeschrieben, darüber hinaus bleibt aber genügend Raum für weitere Themen. Die meisten Ausbildungsabende leitet der Wehrführer Thomas Salzmann, aber je nach Interesse und feuerwehrtechnischen oder auch beruflichen Kenntnissen übernehmen auch andere Mitglieder Übungsthemen.

Einsatzübung: Brennender Lkw an Tankstelle

Am 3. Mittwoch im Juni fand eine Einsatzübung statt, bei der das Löschen eines brennenden Lkw an einer Tankstelle mit Einsatz von Schaum geübt wurde. Als Übungsort durften wir die firmeneigene Tankstelle der Firma Schubert AET GmbH in Mönchhagen nutzen – wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten! Erschwert wurde das Szenario dadurch, dass sich im Lkw noch eine hilflose Person befand, die es zu retten galt.

Einsatz 17.06., 12:19–16:40 Uhr

Verkehrsunfall am Weg nach Häschendorf

An der Straße nach Häschendorf in der Nähe der Brücke geriet ein Pkw aus der Kurve und landete im Südarm des Peezer Bachs. Es gab zwei Verletzte, die vom Notarzt versorgt wurden. Die FFw Mönchhagen blieb vor Ort, bis der Pkw aus dem Bach gezogen wurde, weil nicht sicher war, ob nicht noch Öl austreten würde. Die Ölsperre der Feuerwehr Mönchhagen wurde vorsorglich bereitgelegt, ihr Einsatz war aber glücklicherweise nicht nötig.

Wanderpokal mit wenig Wanderlust …

Anlässlich des 140. Jubiläums der FFw Bentwisch fand der diesjährige Amtsfeuerwehrtag am 16. Juni in Bentwisch statt. Der Gemeindewehrführer in Bentwisch Christian Behm und Amtswehrführer Wolfgang Krotz eröffneten die Wettkämpfe bei sommerlichem Wetter, das auch während des Wettkampfes anhielt. Eine Überraschung hatte Andreas Wegener, 2. stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, für den Wehrführer der FFw Mönchhagen Thomas Salzmann im Gepäck. Er überreichte ihm die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Silber in Würdigung der erbrachten Leistung auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens.

Dann konnten die Wettkämpfe im Löschangriff Nass beginnen. Auf zwei Bahnen starteten insgesamt 16 Mannschaften – 8 Mannschaften der Jugendfeuerwehren und 8 der Erwachsenen, davon 5 Männermannschaften und 3 Frauenmannschaften. Während sich bei den FFw Gelbensande und Rövershagen schon seit einigen Jahren auch die Frauen am Wettkampf beteiligen, war die Frauenmannschaft aus Bentwisch dieses Jahr das erste Mal mit dabei. Bei den Männern waren die FFw Bentwisch, Rövershagen, Gelbensande, Mönchhagen und Klein Kussewitz am Start. Obwohl Klein Kussewitz erst seit Kurzem zum Amt Rostocker Heide gehört, ist die Mannschaft der FFw Klein Kussewitz schon lange fester „Bestandteil“ des Amtsfeuerwehrtages. Es waren spannende Läufe, bei denen die Mannschaften wie immer alles gaben. Die FFw Gelbensande holte sich gleich zweimal den 1. Platz – die Männermannschaft siegte mit 29,49 s, die Frauenmannschaft mit 37,00 s. Mönchhagen errang den 4. Platz mit 34,96 s. Damit ging auch der Wanderpokal zum 2. Mal in Folge an die FFw Gelbensande – nachdem der letzte Pokal schon nach dem 3. Sieg in Gelbensande bleiben durfte, müsste man den Namen „Wander“-Pokal wohl mal überdenken …
Bei den Jugendfeuerwehren starteten die Jfw Blankenhagen, Gelbensande, Rövershagen, Graal-Müritz, Bentwisch, Mönchhagen mit 2 Mannschaften und eine Mannschaft gemischt aus den JFw Bentwisch und Klein Kussewitz. Den Sieg errang die JFw Bentwisch mit 30,04 s, Mönchhagen belegte den 5. und 8. Platz.

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten und ein herzliches Danke schön an die Organisatoren!

Bilder von den Läufen der JFw-Mannschaften auf den Seiten der JFw Mönchhagen unter Aktuelles.

Einsatz 03.06., 15:40–19:30 Uhr

Brand in Hotel in Albertsdorf

Am Nachmittag des 3. Juni wurde die FFw Mönchhagen mit den Wehren aus Bentwisch, Klein Kussewitz, Roggentin und Rövershagen zu einem Saunabrand in einem Hotel in Albertsdorf gerufen. Da der Rauch durch das Gebäude zog, musste unter Atemschutz nach Personen in den Hotelzimmern gesucht werden.
Die FFw Mönchhagen stellte 2 PA(= Pressluftatmer)-Trupps, die den Strom im Gebäude abschalteten und bei der Personensuche mitarbeiteten sowie den Rauchabzug durch die Fenster ermöglichten. Mithilfe einer Wärmebildkamera wurde nach Glutnestern gesucht.
Zudem unterstützten drei Kameraden die Führungsgruppe des Amtes Rostocker Heide.

Die Aufgabe der Führungsgruppe ist es, den Einsatzleiter zu unterstützen – sie muss den Überblick behalten, sich taktische Varianten überlegen und dem Einsatzleiter das Material und das Personal schicken, das er braucht.

Mai 2018

Einsatz 30.05., 16:26–07:15 Uhr

Brand auf Recyclinghof

Anfahrt zum Einsatzort

Am 30. Mai um 16:26 Uhr wurde die FFw Mönchhagen sowie weitere Wehren aus dem Amt Rostocker Heide nach Hinrichsdorf gerufen – dort brannten um die 1000 m3 Plastikmüll. Die im Einsatzgebiet zuständige Rostocker Berufsfeuerwehr hatte um Amtshilfe aus dem Landkreis Rostock gebeten. Die FFw Mönchhagen unterstützte bei der Wasserversorgung. Die Mönchhäger Kameraden und Kameradinnen waren bis zum frühen Morgen dort im Einsatz. Ein Kamerad blieb bis 7.15 Uhr vor Ort, um die Einsatzleitung mit Hilfsdiensten zu unterstützen.

JFw Mönchhagen belegt 2. Platz beim Amtsausscheid in Gelbensande

Mit 2 Mannschaften war die JFw Mönchhagen beim Wettbewerb der Jugendfeuerwehren des Amtes Rostocker Heide in Gelbensande vertreten, von denen eine den 2. Platz erreichte. Gewonnen hat die JFw Blankenhagen.

Wir gratulieren dem Sieger und allen Platzierten!

Einen ausführlichen Bericht und weitere Bilder auf den Seiten der JFw Mönchhagen unter Aktuelles

April 2018

Was lernt man denn so bei der Feuerwehr?

Zweimal im Monat ist Ausbildung bei der FFw Mönchhagen – jeden 1. und 3. Mittwoch um 18:30 Uhr. Bestimmte Inhalte sind vorgeschrieben, darüber hinaus bleibt aber genügend Raum für weitere Themen. Die meisten Ausbildungsabende leitet der Wehrführer Thomas Salzmann, aber je nach Interesse und feuerwehrtechnischen oder auch beruflichen Kenntnissen übernehmen auch andere Mitglieder Übungsthemen.

Im April

Letzten Mittwoch wurden grundlegende Dinge beim Einsatz geübt, um die beiden neuen Kameraden in die Handgriffe einzuarbeiten. Aber auch den alten Hasen schadet eine Auffrischung natürlich nicht.

Jugendwartin der FFw Mönchhagen ist neue Amtsjugendwartin

So wie die freiwilligen Feuerwehren im Amt Rostocker Heide einen Amtswehrführer haben (derzeit ist dies Wolfgang Krotz), haben auch die Jugendfeuerwehren einen Amtsjugendwart, der zuständig ist für Veranstaltungen und Projekte, die alle Jugendwehren im Amt betreffen, wie beispielsweise das Ferienlager oder Wettkämpfe.
Der bisherige Amtsjugendwart Christian Behm (FF Bentwisch) hat sein Amt niedergelegt, weil er sich ganz seinem neuen Amt als Orts- und Gemeindewehrführer in Bentwisch widmen möchte.
Als Nachfolgerin wurde die Jugendwartin der FF Mönchhagen Sabrina Markart gewählt.

Wir gratulieren Sabrina Markart zur Wahl und wünschen ihr viel Spaß und Erfolg im neuen Amt!

März 2018

Osterfeuer

Auch in diesem Jahr laden wir Sie recht herzlich zum Osterfeuer ein – am Gründonnerstag, den 29. März am Feuerwehrhaus wollen wir mit Ihnen zusammen den Winter austreiben und das Osterfest einleiten.

Beginn um 19:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Wir freuen uns auf diesen schönen Abend!

Februar 2018

Was lernt man denn so bei der Feuerwehr?

Zweimal im Monat ist Ausbildung bei der FFw Mönchhagen – jeden 1. und 3. Mittwoch um 18:30 Uhr. Bestimmte Inhalte sind vorgeschrieben, darüber hinaus bleibt aber genügend Raum für weitere Themen. Die meisten Ausbildungsabende leitet der Wehrführer Thomas Salzmann, aber je nach Interesse und feuerwehrtechnischen oder auch beruflichen Kenntnissen übernehmen auch andere Mitglieder Übungsthemen.

Eisrettung

Im Februar stand die Rettung eines im Eis Eingebrochenen auf dem Stundenplan. Als Eisfläche diente eine große Plane, die um einen Schacht herum ausgelegt war. Im Schacht stand der zu Rettende, womit eine vergleichsweise realistische Simulation eines echten Einbruchs gegeben war.

Im Service-Teil unserer Internetseite (siehe Feuerlöscher oben rechts) finden Sie übrigens Tipps, wie man sich verhält, wenn jemand im Eis eingebrochen ist.

Im Service-Teil unserer Internetseite finden Sie übrigens Tipps, wie man sich verhält, wenn jemand im Eis eingebrochen ist.

FFw Mönchhagen mit neuem (altem) Wehrführer

Thomas Salzmann erhält von Bürgermeister K.-F. Peters die Ernennungsurkunde zum Wehrführer.

Auf der Gemeindevertretersitzung am 14. Februar wurde Thomas Salzmann als Wehrführer ernannt, sodass die FFw Mönchhagen nun offiziell einen neu gewählten Wehrführer hat – wenn auch keinen neuen …

Januar 2018

Aus der Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2018

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die Wahl des Wehrführers an, da die 6-jährige Amtszeit des bisherigen Wehrführers Thomas Salzmann auslief. Gewählt wurde erneut Thomas Salzmann. Wir gratulieren ihm zur Wahl und wünschen alles Gute für die nächste Amtszeit (vorausgesetzt natürlich, die Gemeindevertretung stimmt der Wahl zu).

Auch ein neuer Kassenprüfer wurde gewählt, das Amt übernahm Daniel Buttig.

Zudem gab es verschiedenen Beförderungen und Ehrungen:

Clemens Harder wurde zum Feuerwehrmann befördert. Kay Müller erhielt die silberne Ehrennadel für besondere Verdienste in der Feuerwehr. André Kreusch, Enrico Thoms, Gerald Augustin und Thomas Salzmann wurden für 10-jährige Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle geehrten und beförderten Kameraden!

Clemens Harder erhält von Bürgermeister K.-F. Peters die Beförderungsurkunde zum Feuerwehrmann.
Vier Kameraden werden für die 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. (v.li.: Thomas Salzmann, André Kreusch, Enrico Thoms, Gerald Augustin, Amtswehrführer Wolfgang Krotz, 2. stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Andreas Wegener, Bürgermeister K.-F. Peters)

Tannenbaumverbrennen

am 13. Januar um 17:00 Uhr am Feuerwehrgebäude.

Wir freuen uns auf eine schöne Veranstaltung mit Ihnen!

Copyright© 2008, Feuerwehr Mönchhagen

zuletzt aktualisiert: 11. April 2015